GRACIAS A TI EXISTIMOS

Solo tú puedes decidir el valor de cada libro. Por eso, nos gustaría que lo hicieras de una forma responsable.


Papillon
Henri Charriere
Descripción
Año
pesoAlemán
Género Biografías
peso0.4870 kgs
Henri Charrière, genannt "Papillon" für das Schmetterlings-Tattoo auf der Brust, wurde 1931 in Paris wegen eines Mordes verurteilt, den er nicht begangen hatte. In der Strafkolonie Französisch-Guayana zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt, wurde er von einem Ziel besessen: Flucht. Nachdem er über viele Jahre hinweg eine Reihe verräterischer, aber gescheiterter Versuche geplant und ausgeführt hatte, wurde er schließlich in das berüchtigte Gefängnis Devil's Island gebracht, ein Ort, an den noch nie jemand geflüchtet war. . . bis Papillon. Seine Flucht in die Freiheit ist nach wie vor eine der unglaublichsten Leistungen menschlicher List, Willens und Ausdauer, die je unternommen wurde. Charrières erstaunliche Autobiografie, Papillon, wurde 1968 in Frankreich veröffentlicht, mehr als zwanzig Jahre nach seiner endgültigen Flucht. Seitdem ist es ein geschätzter Klassiker geworden - die packende, schockierende, erhebende Odyssee eines unschuldigen Mannes, der nicht besiegt werden würd
*Tu donación ( € )

LIBROS QUE TAMBIÉN PUEDEN INTERESARTE

My Way Was North

Frank Dufresne 

A Princess Remembers

Gayatri Devi of Jaiput & Santha Rama Rau 

A Princess Remembers

Gayatri Devi of Jaiput & Santha Rama Rau 

Hunger makes me a modern girl

Carrie Brownstein 

Hunger makes me a modern girl

Carrie Brownstein 

David Beckham: Dream to win

Roy Apps 

Isaac Newton: una vida

Richard S. Westfall 

El elegido de Rusia

Richard Sakwa 

Teresa de Calculta: más allá de la imagen

Anne Sebba 

Las vidas de miguel de cervantes

Andrés Tapiello 

Cristóbal Colón

Felipe Fernández-Arnesto 

Marco Polo

Jacques Heers 

SIMÓN BOLÍVAR

Demetrio Ramos 

Mahoma

Hartmut Bobzin 

Alejandro magno

MARY RENAULT 

Nicolás maquiavelo: La sonrisa de maquiavelo

Maurizio Viroli